Leverkusen und Anderlecht unter Druck

Spätestens nach der 1:2-Niederlage gegen Schalke 04 kann man Dortmund als Sorgenkind unter den Bundesliga-Größen bezeichnen. Aus den letzten drei Bundesliga-Partien holten die Schwarz-Gelben nur einen Punkt. Ein Sieg in der Champions League beim RSC Anderlecht würde gerade recht kommen.

Mit einem Sieg gegen die Belgier bei 1,61-Siegqoute (bet365) würde Borussia dem erhofften Achtelfinal-Einzug ein großes Stück näher kommen. Denn im ersten Gruppenspiel konnte Dortmund einen 2:0-Sieg über Arsenal London feiern. RSC Anderlecht konnte im ersten Gruppenspiel gegen Galatasaray Istanbul nur ein 1:1-Unentschieden holen. Ein erneutes Remis gegen Dortmund ist bei bet365 4,20 wert. Allerdings steht Anderlecht bereits unter Druck und muss bei 6,00 (bet365) drei Punkte holen.
In derselben Situation befindet sich auch Bayer Leverkusen nach der Auftaktniederlage in Monaco. Für Rudi Völler ist das Spiel gegen Benfica Lissabon bereits ein Endspiel. Denn bei einer Niederlage gegen den portugiesischen Rekordmeister mit 4,30 bei Tipico rückt das Achtelfinale in weite Ferne. „Natürlich ist es unser Ziel, unseren ersten Sieg zu feiern. Denn es sind ja nur sechs Spiele in der Gruppenphase, da muss man mal mit dem Gewinnen anfangen“, sagte Bayer-Trainer Roger Schmidt. Sollte es mit dem Gewinnen klappen, wird man bei bet365 mit 1,90 belohnt. Ein Unentschieden ist 3,80 (bet365) wert.

Alle Spiele der Champions League können Sie bei uns per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!

Bayerns Geisterspiel und Schalkes vermeintlich leichter Gegner

Zum Auftakt des zweiten Spieltages der Champions League reist der FC Bayern München am Dienstag zum alten Bekannten nach Moskau (18 Uhr). Schon vergangene Saison begegneten sich die beiden in der Gruppenphase. Später empfängt Schalke 04 Gäste aus Maribor (20.45 Uhr).

Der deutsche Meister muss zwar aufgrund einer UEFA-Sanktion gegen ZSKA ohne Zuschauer auskommen. Jedoch wollen sie wie in der vergangenen Spielzeit bei einer Erfolgsquote von 1,33 bei bet365 drei Punkte aus Moskau mitnehmen. Damit will Trainer Pep Guardiola „einen kleinen, aber guten Schritt nach vorne machen.“ Dabei wird ein Unentschieden mit 5,50 bei Tipico die Münchner kaum zufrieden stellen. Bei Moskaus Siegquote von 11,00 bei Tipico ist ein Erfolg gut möglich.
Auch für FC Schalke ist ein Sieg nach dem Remis gegen Chelsea Pflicht. Mit dem jüngsten Sieg gegen den Erzrivalen aus Deutschland haben die Gelsenkirchener genug Schwung für den Gegner aus Slowenien. Gegen den vermeintlich leichten Gegner liegt die Siegquote bei 1,33 (bet365). Dennoch darf sich Schalke nicht überschätzen. Die Erfolgsaussichten von Maribor schätzt bet365 auf 11,00. Ein Unentschieden ist bei Tipico 5,50 wert.

Alle Spiele der Champions League können Sie bei uns per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!

Gelingt Hamburg der erste Treffer der Saison?

Am Sonntag stehen zwei interessante Partien auf dem Spielplan: Zuerst gastiert Hertha BSC in Augsburg (15.30 Uhr). Am Abend kämpft dann HSV zuhause gegen Frankfurt und um den ersten Tor der Saison.

Die Berliner konnten am Mittwoch endlich den ersten Erfolg der Saison gegen Wolfsburg feiern. Mit dem Aufwind aus dieser Partie und einer Erfolgsquote von 3,60 (Tipico) reist das Team nach Augsburg. „Ich denke, es wird die Mannschaft vom Mittwoch spielen“, sagte Trainer Jos Luhukay optimistisch. Aber Augsburg ist trotz der jüngsten Niederlage gegen Leverkusen in einer guten Form und mit 2,05 bei bet365 der Favorit der Partie. Ein Remis wird bei Tipico mit 3,50 bewertet.
In der letzten Begegnung des sechsten Spieltages versucht HSV noch immer den ersten Tor der Saison zu erzielen. Sollte es dieses Mal wieder nicht klappen, könnten die Hamburger einen Rekord einstellen. Seit der Saison 1979/80 hält der VfL Bochum den Torlosigkeitsrekord – erst in der 24. Minute des sechsten Spieltags gelang dem Team der erste Treffer. Ein Tor ist bekanntlich eine Voraussetzung für den Sieg, die Erfolgsquote dafür liegt bei 2,15 (bet365). Die Frankfurter gehen mit einer Siegquote von 3,30 bei Tipico in die Partie. Ein Unentschieden ist 3,50 (Tipico) wert.

Bei uns finden Sie Wett-Tipps zu allen Partien der ersten und der zweiten Bundesliga. Alle Spiele der beiden Ligen können Sie per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!

BL-Samstag: Revierderby und Bayern zu Gast in Köln

Der Samstag steht im Zeichen des Revierderbys (15.30 Uhr). FC Schalke hat endlich den ersten Sieg der Saison gegen Bremen erkämpft und empfängt mit ordentlicher Portion Selbstsicherheit den Erzfeind aus Dortmund, bei dem es derzeit nicht so gut läuft.

Dennoch ist BVB mit 2,00 bei bet365 der Favorit der Partie. Der Grund könnte sein, dass die Gelsenkirchener ihre Fans ganz schön lange auf den ersten Sieg  warten lassen haben. Mit 3:0 über Bremen am Dienstag konnte Schalke endlich aus dem Tabellenkeller rausklettern. „Wir sollten die Euphorie dieses Sieges mitnehmen und weiter knallhart arbeiten, nur so geht es“, sagte Tormann Ralf Fährmann. Mit 3,70 bei Tipico will man nun alles geben, um gegen den Erzrivalen zu triumphieren. Ein Unentschieden wird mit 3,60 bei Tipico belohnt.
Zur selben Zeit empfängt der Aufsteiger Köln den Meister aus München. In dieser Partie sind die Rollen klar verteilt: Mit 1,35 bei Tipico ist der FC Bayern der Favorit. Das hat für den Außenseiter mit einer Erfolgsquote von 10,00 (Tipico) einen Vorteil: Nichts zu verlieren. HSV habe gezeigt,  „dass es nicht unmöglich ist, gegen die Bayern einen Punkt mitzunehmen“, sagte Kölns Coach Peter Stöger hoffnungsvoll. Die Quote dafür beträgt 5,25 (bet365).

Bei uns finden Sie Wett-Tipps zu allen Partien der ersten und der zweiten Bundesliga. Alle Spiele der beiden Ligen können Sie per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!

 

Hoffenheim zu Gast in Mainz – Ein Duell gleicher Gegner

Die englische Woche geht weiter. Zum Auftakt des zweiten Teils reist Hoffenheim am Freitag nach Mainz (20.30 Uhr). Beide Teams haben nicht nur gleich viele Punkte auf dem Konto, sondern auch die exakt gleiche Anzahl an Siegen und Unentschieden und sogar die gleiche Tordifferenz und teilen sich deshalb den vierten Tabellenplatz.

Sowohl Mainz als auch Hoffenheim sind in einer guten Verfassung. Vor dem 2:2 gegen Eintracht Frankfurt unter der Woche besiegte Mainz sogar Borussia Dortmund am letzten Wochenende mit 2:0. Die TSG konnte im letzten Spiel gegen den SC Freiburg in der allerletzten Minute noch den 3:3-Ausgleich erzielen und so die erste Neiderlage der Saison vermeiden. Man könnte glauben, den Zuschauer erwartet ein Duell der gleichen Gegner. Dennoch wird der Gastgeber mit 2,50 bei bet365 etwas favorisiert. Das mag vielleicht am Heimvorteil liegen, vielleicht aber auch daran, dass Hoffenheim bisher nur eines der zehn Bundesliga-Spiele gegen Mainz gewann. 2,90 kann man auf die Kraichgauer bei Tipico setzen. Ein Remis ist bei Tipico 3,40 wert.

Bei uns finden Sie Wett-Tipps zu allen Partien der ersten und der zweiten Bundesliga. Alle Spiele der beiden Ligen können Sie per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!

 

 

Augsburg im Härtetest gegen Angstgegner

Gerade noch ist der FC Augsburg auf die Erfolgsspur gekommen, nun muss das Team zum Angstgegner nach Leverkusen fahren. Gegen diesen haben die bayrischen Schwaben bisher immer verloren. Wird es am Mittwoch einen Premierensieg geben?

Die Quote dafür liegt bei 5,27 (Tipico). Damit wird Augsburg trotz der sechs Punkte aus den letzten zwei Spielen nicht gerade als starker Gegner für Bayer eingestuft. Der Grund ist die Bilanz: Seine vierte Saison spielt Augsburg in der Bundesliga. In sechs Spielen gegen Leverkusen gab es null Punkte und 6:18 Tore.
„Das gilt es zu ändern“, sagte Augsburgs Coach Markus Weinzierl. Die bayrischen Schwaben fahren „mit Selbstvertrauen und viel Rückenwind nach Leverkusen“. Bayer dürfte nach den Pleiten gegen Monaco und Wolfsburg jedoch hochmotiviert sein und ist bei einer Siegquote von 1,57 bei bet365 der Favorit der Partie. Mit einem Unentschieden bei 4,50 (Tipico) wäre Bayer wohl kaum zufrieden.

Bei uns finden Sie Wett-Tipps zu allen Partien der ersten und der zweiten Bundesliga. Alle Spiele der beiden Ligen können Sie per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!

 

Überraschungs-Erster gegen Meister

Tabellenerster gegen den amtierenden Meister – diese Partie ist wohl die interessanteste an diesem Bundesliga-Dienstag. Der Aufsteiger aus Paderborn hat schon nach vier Spieltagen seine hohe Ansprüche klar gemacht und mischt die Liga ordentlich auf.

Pep Guardiola überrascht der Erfolg des Bundesliga-Neulings nicht. Paderborn ist nach vier Spieltagen noch ungeschlagen und nach Tordifferenz sogar Tabellenführer. „Das ist kein Glück“, sagte Guardiola. „Sie haben Talent, sie haben Qualität. Sie haben einen guten Trainer, sie sind sehr aggressiv“, fasste der spanische Erfolgstrainer die Qualitäten des aktuellen Gegners zusammen. Auch wenn die Erfolgsquote bei 25,00 (Tipico) liegt, wird Paderborn – davon ist Guardiola überzeugt – nach vorne gehen. „Sie haben keinen Druck. Wenn sie nicht gewinnen, ist alles okay.“ Zudem zeigte der Meister bei der jüngsten Nullnummer in Hamburg Schwachstellen. Selbst mit 1,12 bei Tipico sollte sich der FC Bayern also nicht so siegessicher sein. Zudem hat sich die Personalsituation der Münchner noch immer nicht ganz entspannt. Ein Beispiel Franck Ribery, der wegen einer Patellasehnenentzündung nicht einsatzfähig ist. Ein Unentschieden wird bei bet365 mit 9,00 belohnt.

Bei uns finden Sie Wett-Tipps zu allen Partien der ersten und der zweiten Bundesliga. Alle Spiele der beiden Ligen können Sie per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!

 

 

Sonntag: Sieglos gegen Erfolgreich und ein Duell der ewigen Rivalen

Wolfsburg hat derzeit keinen guten Lauf: Eine 1:4-Klatsche bei der Rückkehr in die Europa League beim FC Everton und noch immer keinen Pflichtspielsieg in der Bundesliga. Nun muss am Sonntag ausgerechnet gegen den Tabellenführer aus Leverkusen (15.30 Uhr) der erste Erfolg verbucht werden. Am Abend (17.30 Uhr) reist Gladbach nach Köln.

Der VfL verweilt derzeit nach zwei Unentschieden und einer Niederlage auf dem 13. Tabellenplatz. Mit 2,80 bei bet365 haben die Wölfe jedoch kaum eine schlechtere Erfolgsquote als der Tabellenführer aus Leverkusen, der mit 2,50 bei Tipico eingeschätzt wird. Mit einem Unentschieden mit 3,50 bei Tipico könnte sich keiner der beiden zufrieden geben.
Zum Abschluss des Spieltages empfängt der Aufsteiger aus Köln Mönchengladbach. Beide sind gut in die Saison gestartet und liegen mit fünf Punkten auf den Plätzen 9 und 10. Mit 2,50 bei Tipico werden die Fohlen etwas favorisiert, gewannen sie doch in ihrer Bundesliga-Geschichte mit 44 Siegen gegen kein anderes Team öfter als gegen Köln und schossen dabei die meisten Tore (166). Allerding hat Köln als einziger Bundesligist bisher noch kein Gegentor kassiert und hat mit 2,90 bei bet365 ebenfalls keine schlechten Chancen auf den Sieg. „Wir wissen, dass Mönchengladbach von der Spielanlage und Qualität im oberen Bereich einzuordnen ist. Aber wir wissen auch, dass es für uns Möglichkeiten geben wird“, sagte Köln-Coach Peter Stöger. Ein Remis in dieser Partie ist bei Tipico 3,40 wert.

Bei uns finden Sie Wett-Tipps zu allen Partien der ersten und der zweiten Bundesliga. Alle Spiele der beiden Ligen können Sie per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg und eine spannende Bundesliga-Saison!

 

Zinnbauers Fauertaufe gegen die Bayern und Stuttgarts Kampf gegen die Erfolgslosigkeit

Den vierten Bundesliga-Samstag der Saison beherrschen vor allem zwei Partien am Nachmittag (15.30 Uhr): Bayern ist zu Gast beim HSV, dessen neuer Coach Joe Zinnbauer zum ersten Mal auf der Trainerbank Platz nehmen wird. Zur selben Zeit steigt in Stuttgart das Derby-Duell gegen Hoffenheim.  

Joe Zinnbauer hat kein leichtes Erbe: HSV liegt nach drei Spieltagen mit nur einem Punkt auf dem letzten Tabellenplatz. Und nun muss er ausgerechnet gegen den deutschen Meister debütieren. „Alle rechnen damit, dass wir verlieren. Deshalb gibt es doch nichts Einfacheres als gegen die Bayern zu spielen. Normalerweise stehen meine Mannschaften für Dominanz auf dem Platz. Gegen die Bayern muss ich mir da schon ein anderes Konzept überlegen“, sagte Zinnbauer. Bei einer Erfolgsquote von 12,00 bei bet365 hat der HSV wohl wenig zu verlieren. Gegen Bayern kassierte er bisher die meisten Niederlagen. Dieses Mal beträgt die Quote dafür 1,27 bei Tipico. Mit einem Remis bei 6,00 (Tipico) könnte Hamburg wohl zufrieden sein.
Im Derby des Tages sind die Kräfte laut Wettanbietern gleich verteilt. Mit 2,60 bei Tipico wollen die Schwaben den bisher sieglosen Saisonstart endlich hinter sich lassen. Obwohl Hoffenheim in der neuen Saison noch ungeschlagen und mit fünf Punkten auf dem achten Platz liegt, ist die Erfolgsquote mit 2,75 bei bet365 sogar etwas schlechter. Das könnte daran liegen, dass Stuttgart von den aktuellen Bundesligisten gegen Hoffenheim die beste Bilanz hat. Ein Unentschieden in der Partie wird mit 3,40 bei Tipico belohnt.

Bei uns finden Sie Wett-Tipps zu allen Partien der ersten und der zweiten Bundesliga. Alle Spiele der beiden Ligen können Sie per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg und eine spannende Bundesliga-Saison!

Ein Duell ohne Favoriten

Beide haben bisher nur einen Punkt und verweilen damit im Tabellenkeller. Deswegen wollen beide endlich einen Sieg. Nun werden Freiburg und Hertha BSC zum Auftakt des vierten Spieltages (20.30 Uhr) miteinander um die wichtigen Punkte ringen.

Einen Favoriten gibt es in dieser Partie nicht. Die Gäste aus Berlin wollen bei einer Erfolgsquote von 2,80 bei Tipico die 1:3-Niederlage gegen Mainz am vergangenen Spieltag vergessen machen. „Wir haben in den letzten Tagen versucht wieder nach vorne zu schauen. Die Mannschaft weiß, was wir besser machen müssen“, sagte Coach Jos Luhukay. Freiburg will nach dem ersten Tor gegen Dortmund bei der Siegquote von 2,60 bei bet365 weitere Erfolgserlebnisse verbuchen. Die Quote für eine Punkteteilung liegt bei 3,30 (Tipico).

Bei uns finden Sie Wett-Tipps zu allen Partien der ersten und der zweiten Bundesliga. Alle Spiele der beiden Ligen können Sie per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg und eine spannende Bundesliga-Saison!