Das Duell der ewigen Rivalen

Am Bundesliga-Samstag steht ein Spiel besonders im Vordergrund. Wie könnte es auch anders sein, wenn Borussia Dortmund beim Erzrivalen Bayern München gastiert (18.30 Uhr). Allerdings war Dortmunds Verfassung vor diesem Duell schon mal besser.

Nach vier Pleiten in Folge liegt BVB auf Platz 15 mit nur einem Punkt Abstand auf Relegationsplatz. „Ich beschäftige mich nicht mit der Tabellensituation von Dortmund. Zum jetzigen Zeitpunkt sind sie immer noch unser größter Konkurrent“, sagte Bayerns Coach Pep Guardiola. „Sie haben eine überragende Mannschaft und werden eine super Performance abliefern. Wir müssen sehr konzentriert sein“, mahnte der Spanier. Mit einem Sieg bei einer Quote von 1,50 bei Tipico könnten sich die Bayern noch weiter von ihren Verfolgern absetzen und Tabellensitze festigen. Das haben sie am letzten Wochenende mit einem 0:0 bei Borussia Mönchengladbach verpasst und offenbarten dabei auch Schwachstellen. Mit 6,50 bei bet365 muss Borussia versuchen genau diese für sich zu nutzen. „In so einer Phase muss man immer bereit sein für den Knall in die positive Richtung. Wir müssen das Glück erzwingen und uns das Selbstvertrauen erarbeiten“, stimmte BVB-Trainer Jürgen Klopp ein. „Da wieder herauszukommen, geht nicht von selbst. Wir werden alles versuchen – ganz ohne Kampfansagen, die uns gerade nicht zustehen. Aber wir spielen alle lange genug Fußball, um zu wissen, dass am Samstag ein bisschen was geht.“ Ein bisschen was wäre auch ein Remis. Die Quote dafür steht bei 4,70 (Tipico).

Bei uns finden Sie Wett-Tipps zu allen Partien der ersten und der zweiten Bundesliga. Alle Spiele der beiden Ligen können Sie per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!

 

Schalke und Augsburg haben die obere Tabellenhälfte im Blick

Schalke und Augsburg kämpfen zur Eröffnung des zehnten Bundesliga-Spieltages um den Platz in der oberen Tabellenhälfte. Derzeit liegen beide nur im Mittelfeld. Doch während für Augsburg diese Position ein voller Erfolg ist, hinkt Schalke damit eigenen Ansprüchen hinterher.

Mit 1,91 bei bet365 will das Team von Roberto Di Matteo zumindest gegen Augsburg diesen Ansprüchen gerecht werden. Für den FCA ist Schalke noch immer ein Angstgegner. In bisherigen sechs Bundesligaspielen konnte Augsburg noch kein einziges Mal gegen Gelsenkirchener gewinnen. In der Veltins-Arena gelang noch nicht mal ein Unentschieden. Sollte es dieses Mal gelingen, wird man bei Tipico mit einer Quote von 3,60 belohnt. Um Ansprüche auf die internationalen Plätze anzumelden, müsste der FCA jedoch unbedingt gewinnen. Bei Tipico steht die Quote dafür bei 4,20.

Bei uns finden Sie Wett-Tipps zu allen Partien der ersten und der zweiten Bundesliga. Alle Spiele der beiden Ligen können Sie per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!

 

 

Bayern und Leverkusen sind absolute Favoriten

Am Mittwoch (19 Uhr) reist Leverkusen im DFB-Pokal zum 1. FC Magdeburg. Der Viertligist dürfte eine leichte Aufgabe für den Bundesliga-Fünften werden. Um 20.30 Uhr gastiert FC Bayern beim Hamburger SV.

Die Werkself rechnet bei 1,22 bei Tipico mit einem leichten Sieg gegen FC Magdeburg. Allerdings darf man den Viertligisten nicht unterschätzen – in der ersten Runde warfen sie überraschend den FC Augsburg aus dem Pokal. Vielleicht gelingt Magdeburg die nächste Sensation gegen den Champions-League-Teilnehmer aus Leverkusen. Die Quote für einen Sieg des Außenseiters liegt jedenfalls bei 12,00 (Tipico). Sollte die Entscheidung nach der regulären Spielzeit nicht fallen, bekommt man bei bet365 eine Quote von 7,00.
Auch bei Bayern und Hamburg sind die Rollen klar verteilt: Der Rekordpokalsieger geht mit 1,28 bei Tipico als Favorit in die Partie. HSV muss sich mit einer Erfolgsquote von 10,00 bei bet365 begnügen. Das überrascht nicht, wenn man einen Blick in die Bundesligatabelle wirft. Bereits im letzten Jahr trafen die beiden Teams im DFB-Pokal aufeinander. Damals verpassten die Bayern dem HSV eine 0:5-Klatsche.

Alle Spiele des DFB-Pokals können Sie per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!

 

DFB-Pokal: Bundesliga-Problemteams haben vermeintlich leichte Gegner

In der Champions League Top, in der Bundesliga Flop: Vor diesem Hintergrund wird das Auftreten von Borussia Dortmund morgen (20.30 Uhr) in der zweiten Hauptrunde des DFB-Pokals gegen den FC St. Pauli besonders interessant. Der Tabellenletzte aus Bremen gastiert zuvor (19 Uhr) bei dem vermeintlich leichten Gegner in Chemnitz.

„Mit Chemnitz erwartet uns ein starker Drittligist“, sagte Bremens Trainer Robin Dutt bereits bei der Auslosung der zweiten Runde im August. Seitdem ist viel passiert bei Werder: Enttäuschende vier Punkte aus den bisher neun Bundesliga-Spielen, die Robin Dutt seinen Job gekostet haben, und der letzte Tabellenplatz. Daher überrascht die Erfolgsquote von 2,10 (bet365) gegen den Drittligisten nicht. Chemnitz geht mit 3,50 bei Tipico in das Pokal-Heimspiel. Dieselbe Quote bietet bet365 für einen Unentschieden nach 90 Minuten.
Borussia Dortmund reist mit einer sehr viel mehr versprechenden Erfolgsquote von 1,27 (Tipico) nach Hamburg. Ob der BVB beim Zweitligisten seiner Favoritenrolle gerecht wird, ist fraglich. Auf den Sieg von St. Pauli kann man bei bet365 mit 11,00 setzen. Ein Remis nach der regulären Spielzeit wird bei bet365 mit 6,50 bewertet.

Alle Spiele des DFB-Pokals können Sie per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!

 

 

Der Kampf um die Tabellenspitze

Für Borussia Mönchengladbach steht morgen (17.30 Uhr) ein richtungsweidendes Spiel auf dem Tagesprogramm. Der Tabellenführer FC Bayern stattet einen Besuch ab. Zuvor gastiert Mainz 05 in Wolfsburg.

Die Gladbacher haben bisher alle Erwartungen in der laufenden Saison übertroffen. Nach acht Spieltagen sind sie noch unbesiegt, liegen mit 16 Punkten auf Rang zwei und sind somit der erste Verfolger des FC Bayern. Am Sonntag stehen sich die beiden Teams im direkten Duell gegenüber. Die Erfolgsquote von 8,50 bei Tipico ist für Gladbach zwar nicht sehr vielversprechend. Besiegen die Borussen dennoch den deutschen Meister, würde sie nur noch ein Punkt von der Tabellenspitze trennen. Die Bayern genießen nach ihrem fulminanten 7:1-Sieg gegen AS Roma in der Champions League eine 1,42-Siegquote (Tipico). Bei einem Unentschieden bei 4,75 (bet365) würde für beide Gegner alles beim Alten bleiben.
Außer, dass Mainz bei einem Sieg gegen Wolfsburg mit Gladbach Punktegleich ziehen würde. Dafür bietet Tipico die Quote von 5,20. Allerdings ist der VfL nicht irgendein Gegner. Durch drei Siege in Folge konnte Wolfsburg punktegleich mit Mainz und Hoffenheim den 5. Platz in der Tabelle erobern und hat mit 1,66 zumindest laut bet365 bessere Chancen auf einen Sieg. Ein Remis mit 3,90 bei Tipico würde bedeuten, dass Hoffenheim mit dem heutigen 1:0-Sieg gegen Paderborn an den beiden und möglicherweise auch an Gladbach vorbeiziehen wird.

Bei uns finden Sie Wett-Tipps zu allen Partien der ersten und der zweiten Bundesliga. Alle Spiele der beiden Ligen können Sie per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!

 

Dortmund kämpft um alte Stärke in der Bundesliga

Fünf sieglose Spiele in Folge und 14. Tabellenplatz. Das ist die bisherige Bilanz von Borussia Dortmund in der Bundesliga. Am Samstag (15.30 Uhr) versucht Dortmund die schwarze Serie gegen Hannover zu beenden.

Selbstvertrauen konnten die Dortmunder bei einem hervorragenden Sieg gegen Galatasaray in der Champions League tanken. Mit 1,25 bei Tipico wird Dortmund in seinem Heimspiel gegen Hannover als großer Favorit gehandelt, trotz Negativserie. „Wenn Hannover uns in den letzten Wochen gesehen hat, werden sie sagen: Verteidigt einigermaßen, den Rest regelt der BVB allein. Darauf würde ich nicht warten“, sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp selbstbewusst. Obwohl Hannover vier Plätze über die Schwarz-Gelben in der Tabelle liegt, ist die Siegquote von 13,00 bei Tipico nicht gerade erfolgsversprechend. In den letzten fünf Gastspielen in Dortmund kassierte Hannover Niederlagen. Ein Unentschieden ist bei bet365 6,50 wert.
Um 18.30 Uhr gastiert Schalke 04 in Leverkusen. Bayer will nach drei Unentschieden in Folge bei einer Quote von 1,75 (Tipico) endlich wieder drei Punkte kassieren, um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren. Einen Sieg will auch Schalke bei 4,75 (bet365) einfahren, um an Leverkusen vorbeizuziehen. Mit einem Unentschieden bei 4,20 (bet365) könnte keiner der beiden Champions-League-Teilnehmer zufrieden sein.

Bei uns finden Sie Wett-Tipps zu allen Partien der ersten und der zweiten Bundesliga. Alle Spiele der beiden Ligen können Sie per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!

Köln zu Gast beim Schlusslicht Bremen

Köln eröffnet den neunten Bundesliga-Spieltag mit einem Gastspiel in Bremen. Dabei sind die Chancen der beiden Teams auf einen Sieg laut Wettanbietern relativ gleich, obwohl sie in der Tabelle weit entfernt voneinander liegen.

Die Situation des Gastgebers könnte eigentlich kaum schlechter sein. Bremen ist der Schlusslicht der Tabelle, hat noch keinen einzigen Sieg und vier Niederlagen in den letzten fünf Spielen auf dem Konto. Beim letzten Spiel hat Werder eine bittere 0:6-Klatsche von Bayern München einstecken müssen. Tipico schätzt die Siegchancen der Norddeutschen dennoch auf 2,60 ein. Mit drei Niederlagen, drei Remis und zwei Siegen hat Köln die Tabellenmitte erreicht. Der jüngste 2:1-Sieg gegen Dortmund hat dem FC besonders gut getan. „Der Sieg hat uns insofern gut getan, dass wir diese Woche keine Diskussionen um ein Entscheidungsspiel in Bremen führen müssen. Die Stimmung im Team ist gelöst, das heißt aber nicht, dass wir überheblich werden“, sagte Kölner Trainer Peter Stöger. Der Sieg gegen Werder ist bei Tipico 2,70 wert. Auf eine Punkteteilung kann man bei bet365 mit 3,40 setzen.

Bei uns finden Sie Wett-Tipps zu allen Partien der ersten und der zweiten Bundesliga. Alle Spiele der beiden Ligen können Sie per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!

 

Wolfsburg und Gladbach kämpfen um den Ersten Sieg in der Europa League

Am Donnerstag ringt Wolfsburg (18 Uhr) erneut um den ersten Europa-League-Gruppensieg der Saison. Dieses Mal in Russland gegen Krasnodar. Gladbach empfängt um 21.05 Uhr Apollon Limassol aus Zypern und muss ebenfalls um den ersten Sieg spielen. 

Nach Niederlange gegen Everton und einem Remis gegen OSC Lille haben Wolfsburger nur einen Punkt auf ihrem Konto. Um die Qualifikation für die Zwischenrunde nicht ganz abschreiben zu können, muss in Krasnodar unbedingt ein Sieg bei einer Quote von 2,80 (Tipico) her. Ein Spaziergang wird das für den VfL jedoch nicht. Bei 2,60 bei bet365 kann man von den Russen alles erwarten. „Das wird eine hammerharte Aufgabe für uns. Das ist eine richtig gute Mannschaft, sogar die beste in der Gruppe“, sagte Wolfsburgs Coach Dieter Hecking. Ein Unentschieden mit 3,50 bei bet365 wird Wolfsburg nicht reichen.
Gladbach will nach zwei sieglosen Spielen den ersten Sieg gegen Limassol mit 1,22 bei Tipico endlich klar machen. „Wir wollen und müssen diese Gruppe überstehen. Das ist unser Ziel“, stellte der Coach Lucien Favre klar. Mit 18,00 bei bet365 scheint der Sieg gegen Zyprioten eine klare Sache. Ein Unentschieden ist bei bet365 6,50 wert.

Alle Spiele der Europa League können Sie bei uns per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!

 

Dortmund und Leverkusen sind Favoriten am dritten Spieltag

Das neue Bundesliga-Sorgenkind absolviert am Mittwoch (20.45 Uhr) eine Dienstreise nach Istanbul zum Galatasaray. Obwohl es in der Liga nach fünf Niederlagen in gerade Mal acht Spieltagen gar nicht gut läuft für das einstige Power-Team, hat man in der Königsklasse bis jetzt alle sechs Punkte holen können und ist somit der Tabellenführer. Leverkusen hat am Mittwoch Zenit St. Petersburg zu Gast.

Wenn Dortmund in der Liga so weiter macht, ist die Champions-League-Teilnahme in der nächsten Saison mehr als fraglich. In acht Spielen gelangen BVB nur zwei Siege. In der Königsklasse ist Dortmund mit zwei Siegen gegen Arsenal und Anderlecht der bisherige Erste der Gruppe D. Die Chancen die Gruppenphase zu überstehen sind sehr gut. Dafür wäre ein Sieg gegen Galatasaray Istanbul mit einer Quote von 1,83 (bet365) sehr hilfreich. Die Türken haben bisher zwar nur einen Zähler, ungefährlich sind sie bei einer Quote von 4,50 bei bet365 auf keinen Fall. Zumindest ein Unentschieden könnte bei 3,90 (bet365) gegen BVB drin sein.
Leverkusen empfängt laut Wettanbietern als Favorit die Gäste aus Russland. Mit 1,85 kann man bei bet365 auf den Bayer-Sieg setzen. Demgegenüber steht eine 4,50-Erfolgsqoute (Tipico) von Zenit gegenüber. 3,80 ist bei bet365 ein Remis in dieser Partie wert.

Alle Spiele der Champions League können Sie bei uns per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!

Bayern will die Tabellenspitze verteidigen, Schalke muss sie erst erreichen

Am Dienstagabend gastieren die Bayern beim AS Rom (20.45 Uhr). Eins steht fest: Die Zuschauer erwartet ein spannendes Duell. Denn am dritten Spieltag der Champions League geht es in der Gruppe E um die Tabellenführung.

Als Tabellenführer reist der FC Bayern nach Rom und kann mit einem Sieg bei 2,00 (Tipico) seine Führung auf fünf Punkte ausbauen. Der Gastgeber peilt jedoch genau den Platz an, den die Münchner derzeit einnehmen. Mit 3,80-Erfolgsqoute bei Tipico wird es jedoch nicht leicht dieses Ziel zu erreichen, weiß auch AS-Coach Rudi Garcia. Bei einem Unentschieden mit der Quote von 3,75 bei bet365 ändert sich für beide Teams nichts. Außer, dass sich ManCity den Italienern bis auf zwei Punkte nähern könnte.
Zur selben Zeit hat Schalke 04 Gäste aus Portugal und mit 1,90 bei bet365 keine schlechten Chancen drei Punkte einzufahren und sich somit der Tabellenspitze zumindest zu nähern – vielleicht aber auch sie zu übernehmen, sollte Chelsea im Parallelspiel unerwartet gegen Maribor verlieren. Die Erfolgsquote für das momentane Tabellenschlusslicht aus Lissabon liegt bei 4,50 (Tipico). Sollte Sporting dennoch ein Unentschieden erkämpfen können, wird man bei bet365 mit einer Quote von 3,75 belohnt.

Alle Spiele der Champions League können Sie bei uns per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!