Arsenal gegen Bayern in der Außenseiterrolle

Ein Kracher-Duell erwartet die Fans am Mittwoch in der Champions League: FC Arsenal trifft im Achtelfinal-Hinspiel erneut auf Bayern München (20.45 Uhr). Im zweiten Spiel des Abends empfängt AC Mailand Atletico Madrid.  

Letztes Jahr konnte sich der FC Bayern knapp gegen Arsenal durchsetzen. Diesmal wollen es die Engländer besser machen. Ihr Selbstvertrauen schöpfen die „Gunners“ aus der bisher erfolgreichen Saison und aus dem 2:0-Erfolg in der Allianz Arena letztes Jahr, auch wenn dieser nicht zum Einzug ins Viertelfinale reichte. „Wir wollen in dieser Saison etwas Besonderes erreichen, deshalb wollen wir auch den Besten schlagen“, erklärte Verteidiger Per Mertesacker vor der Partie. Bei einer Siegquote von 5.00 (bet365) sind die Engländer jedoch eindeutig in der Außenseiterrolle. In der vorigen Saison haben die Bayern das Emirates Stadium mit einem 3:1-Sieg verlassen. Auch diesmal sehen die Chancen auf einen Auswärtssieg mit 1.75 (Tipico) gut aus. Auf ein Unentschieden kann man mit 4.00 (bet365) setzen.

Gleichzeitig mit Arsenal will auch AC Mailand im heimischen San Siro im Hinspiel gegen Atletico Madrid ein gutes Ergebnis vorlegen. Bei einer Siegquote von 3.60 (bet365) haben die Italiener trotz der Personalprobleme durchaus gute Chancen. Doch auch die Spanier haben mit 2.25 (bet365) ebenfalls gute Chancen auf einen Sieg, oder mindestens ein Unentschieden (3.30 Tipico).