Bundesliga-Dino kämpft ums Überleben

Nach nur einem Punkt aus den letzten drei Spielen steht der Hamburger SV gehörig unter Druck. Sollte am Freitag (20.30 Uhr) gegen Bayer Leverkusen kein Sieg gelingen, drohen dem Bundesliga-Dino sogar der letzte Tabellenplatz und somit auch der Abstieg.

Vor dem Heimspiel gegen Leverkusen beträgt der Rückstand auf den rettenden 15. Tabellenplatz zwei Punkte. Allerdings beträgt der Abstand auf den Tabellenletzten aus Braunschweig ebenfalls nur zwei Zähler. Hier geht’s zu den Ergebnissen und Tabellen.
Die Situation der Norddeutschen ist dramatisch. Daher ist dem Coach Mirko Slomka selbst ein Unentschieden bei einer Quote von 3.45 (bet-at-home) zu wenig: „Es ist klar, dass wir das Spiel für uns entscheiden sollten, fast müssen“, sagte er bei der Pressekonferenz am Mittwoch.

Mit einer Siegquote von 3.40 bei Tipico muss der HSV am 29. Spieltag ausgerechnet Leverkusen empfangen. Keines der letzten neun Spiele gegen Bayer konnte der HSV für sich entscheiden. Leverkusen droht zwar nicht der Abstieg, die Lage ist dennoch brenzlig. Derzeit ist Bayer noch immer Vierter. Doch Wolfsburg liegt vor dem 29. Spieltag nur noch einen Punkt hinter Bayer. Nach der schwachen Rückrunde droht die Werkself von den Champions-League-Plätzen abzurutschen. Bei bet365 beträgt die Siegquote der Leverkusener gegen Hamburg 2.20.

Bei uns finden Sie Wett-Tipps zu allen Partien des 29. Spieltags der 1. und 2. Bundesliga. Nutzen Sie unseren Quoten-Vergleich, um ihre Wette richtig zu platzieren. Alle Spiele der Bundesliga können Sie in unserem Live-Ticker oder per Live-Video verfolgen.