Der Kampf um Lissabon

Am Mittwoch (20.45 Uhr) kann der FC Bayern den nächsten Schritt in Richtung Titelverteidigung in der Champions League setzen. Bereits zum fünften Mal treffen die Münchener im Halbfinale auf Real Madrid. Im zweiten Halbfinal-Hinspiel empfängt Atletico Madrid am Dienstag (20.45 Uhr) den FC Chelsea.

Real konnte sich in fünf Halbfinalen gegen Bayern nur einmal durchsetzen. In das Hinspiel im Santiago Bernabeu gehen die Spanier mit einer Quote von 2.45 bei Tipico und sind bei einer Quote von 3.80 bei bet-at-home heiß auf den zehnten Titelgewinn der Vereinsgeschichte. Auch den Münchner fehlt es nicht an Motivation. Mit einer Quote von 2.40 bei bet365 könnten sie als erstes Team überhaupt ihren Titel verteidigen.
Dafür brauchen sie zunächst einmal ein ordentliches Ergebnis im Hinspiel in Madrid. Ihre Erfolgsquote beträgt bei Tipico 3.00. Auch ein Unentschieden mit 3.50 bei bet365 könnte eine gute Ausgangsposition für das Hinspiel sein.

Im zweiten Halbfinale duellieren Atletico Madrid und FC Chelsea. Die Spanier sind zum ersten Mal unter den letzten Vier in der Champions League und sind bei einer Titelquote von 4.75 bet365 besonders heiß auf den ersten Titelgewinn. Chelsea hat die Königsklasse vor zwei Jahren gewonnen, hat allerdings die schlechteste Titelquote: 5.70 kann man bei bet-at-home auf die Engländer setzen.
In der Champions League stehen sich die beiden Teams zum zweiten Mal gegenüber. Damals holte Chelsea einen Heimsieg. In Spanien gab es ein Unentschieden. Die aktuelle Quote fällt zu Gunsten von Atletico aus: Bei bet-at-home kann man auf die Spanier im heimischen Vicente Calderon mit 1.95 setzen, die Erfolgsquote der Engländer beträgt bei Tipico 4.30. Ein Unentschieden ist bei Tipico 3.40 wert.

Nutzen Sie unseren Quoten-Vergleich, um ihre Wette richtig zu platzieren. Alle Spiele der Champions und Europa League können Sie in unserem Live-Ticker oder per Live-Video verfolgen.