Dortmund im Härtetest gegen Juventus

Dortmund hat sich nach drei Siegen in Folge aus der Abstiegszone der Bundesliga befreien können. Aber viel Zeit zu freuen bleibt nicht. Am Dienstag (20:45 Uhr) steht dem BVB im Hinspiel des Achtelfinales der Champions League ein richtiger Härtetest bevor: Das Gastspiel beim Juventus Turin.

Schon lange sind sich die beiden nicht mehr am Spielfeld begegnet – fast 18 Jahre, seit dem Champions-League-Finale 1997, um genau zu sein. Die Dortmunder sehen sich in der kommenden Begegnung selbst als Außenseiter. Mit 4,10-Siegquote sind auch bet365 und andere Wettanbieter dieser Meinung. Aber die Chance zumindest mit einem Unentschieden bei 3,40 (bet365) eine gute Ausgangsposition fürs Rückspiel zu schaffen, wollen die Dortmunder nutzen. Zudem sind die Aussichten auf eine Champions-League-Teilnahme in der nächsten Saison nicht gerade gut. Dafür hat der BVB zu lange gebraucht, um in der Bundesliga in die Gänge zu kommen. Daher wollen sich die Dortmunder möglichst lange in der Königsklasse halten.
Turin wird es den Dortmunder jedoch schwer machen, das ist so gut wie sicher. Bei den Wettanbietern ist die alte Dame mit 2,05 (tipico) der Favorit im Hinspiel gegen Dortmund. In der heimischen Liga ist Juventus derzeit auf dem besten Wege auch für die nächste Saison ein Champions-League-Ticket zu lösen. 

Alle Spiele der Champions League können Sie per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!