ManU als Underdog gegen Bayern

Der deutsche Rekordmeister zu Gast beim englischen Rekordmeister. So lautet das Viertelfinal-Duell der Champions League am Dienstag (20:45 Uhr). Dabei ist Manchester United wahrlich nicht zu beneiden.

 ManU spielt gerade seine schlechteste Saison in der Geschichte der Premier League. Zwar feierte man jüngst ein 4:1-Erfolgs gegen Aston Villa, dennoch rebellieren bereits die Fans, vor allem gegen den neuen Trainer David Moyes. Doch nun steht das Viertelfinale der Champions League gegen Bayern München an. Dabei wird von Manchester im Grunde nur ein würdiger Abgang erwartet. Denn bei einer Siegquote von 7.50 bei bet365 sind die Engländer ein eindeutiger Außenseiter.

Selbst für ein Unentschieden bei eine Quote von 4.50 (bet365) müssen die „Red Devils“  im Hinspiel hart kämpfen. Auch Moyes ist das bewusst: „Bayern ist die beste Mannschaft in Europa.“ Bei einer FCB-Siegquote von 1.50 bei Tipico hofft der 50-Jährige dennoch „die kleinen Schwächen, die sie haben“ und die Heimstärke seines Teams nutzen zu können. Ob diese noch vorhanden ist wird sich zeigen.

Nutzen Sie unseren Quoten-Vergleich, um ihre Wette richtig zu platzieren. Alle Spiele der Champions und Europa League können Sie in unserem Live-Ticker oder per Live-Video verfolgen.