Beiträge

Europa League4

Deutsche Teams haben laut Wettanbietern gute Karten

Tag der Entscheidung in der Europa League. Am Donnerstag kämpfen vier deutsche Bundesligisten um den Einzug ins Achtelfinale der zweitbesten Liga der Welt. Alle vier Teams haben mehr oder weniger gute Chancen in die zweite K.o.-Runde zu kommen. Auch die Wettanbieter sehen das so, bis auf eine Ausnahme – der FC Augsburg.

Revierderby, das 146

Das Revierderby – die Mutter aller Derbys – steigt am Samstag (15:30 Uhr) zum 146. Mal. Der BVB empfängt den Erzrivalen aus Gelsenkirchen. Die derzeitige Ausgangssituation beider Teams ist besonders interessant.

Dortmund hat nach in dieser Saison erstmaligen drei Siegen in Folge, die Abstiegszone der Tabelle verlassen. Aber mit Platz 12 will sich der BVB nicht zufrieden geben. Auch wenn es in der Champions League am Dienstag einen Dämpfer gegen Juventus Turin gab, einem Sieg im Revierderby bei 1,50 bei bet365 soll das nicht im Wege stehen. „Schalke ist eine wirkliche Ergebnismaschine geworden. Wir werden die Chancen nicht im Sekundentakt bekommen und brauchen Geduld, ohne einzuschlafen. Wir wollen drei Punkte holen, um den Abstand nach hinten zu vergrößern. Darum geht es im Abstiegskampf“, formulierte BVB-Trainer Jürgen Klopp sein Ziel klar.
Schalke hat mit einer 0:2-Niederlage gegen Real Madrid ebenfalls einen Dämpfer erlitten. Zudem müssen sich die Gelsenkirchener nach der ersten Rückrundenniederlage gegen Frankfurt und einem 1:1 gegen Bremen um ihren Europaplatz langsam Sorgen machen. Mit 6,70 bei tipico ist ein Sieg im Revierderby allerdings keine Selbstverständlichkeit. Zudem ist Schalke nicht gerade eine Auswärtsmacht in dieser Saison, da gab es bereits sechs Niederlagen, eine mehr als in der kompletten letzten Saison. Allerdings hat Schalke gerade im Revierderby mit 58:49 Siegen die Nase vorn und verlor keins der letzten sieben Gastspiele in Dortmund. Ein Remis ist bei tipico und anderen Wettanbietern 4,70 wert.

Bei uns finden Sie Wett-Tipps zu allen Partien der ersten und der zweiten Bundesliga. Alle Spiele der beiden Ligen können Sie per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!

 

Schalke kämpft bei Sporting um Platz 2 der Gruppe, Bayern ist fast schon im Achtelfinale

Am Mittwoch muss sich der FC Schalke 04 in der Champions League beweisen. Bei Sporting Lissabon müssen drei Punkten her, um einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale machen zu können. Bayern kann morgen gegen AS Rom bereits das Ticket fürs Achtelfinale sichern.

Eigentlich könnte Schalke auch mit einem Unentschieden gegen Lissabon bei 3,75 (bet365) zufrieden sein. Damit würde man nämlich definitiv Platz zwei hinter dem FC Chelsea halten. Auch den direkten Vergleich mit Sporting würden die Gelsenkirchener gewinnen, denn das Hinspiel konnten sie in der heimischen Veltins Arena mit 4:3 für sich entscheiden. Sollte Schalke verlieren – die Quote dafür liegt bei Tipico bei 1,95 – müsste man um den Einzug in die nächste Runde bis zum letzten Tag zittern. Auf Schalkes Sieg kann man bei bet365 mit 4,00 setzen.
Bayerns Siegquote gegen AS Rom ist mit 1,25 (Tipico) um einiges erfolgsversprechender. Kein Wunder wurde das Hinspiel doch mit unglaublichen 7:1 gewonnen. So kann Rom zwei Wochen nach dieser Demontage im Heimspiel, mit 12,00 bei Tipico nur noch Außenseiterchancen genießen. Für ein Unentschieden wird man bei bet365 mit einer 6,00-Quote belohnt.

Alle Spiele der Champions League können Sie bei uns per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!

Schalke und Augsburg haben die obere Tabellenhälfte im Blick

Schalke und Augsburg kämpfen zur Eröffnung des zehnten Bundesliga-Spieltages um den Platz in der oberen Tabellenhälfte. Derzeit liegen beide nur im Mittelfeld. Doch während für Augsburg diese Position ein voller Erfolg ist, hinkt Schalke damit eigenen Ansprüchen hinterher.

Mit 1,91 bei bet365 will das Team von Roberto Di Matteo zumindest gegen Augsburg diesen Ansprüchen gerecht werden. Für den FCA ist Schalke noch immer ein Angstgegner. In bisherigen sechs Bundesligaspielen konnte Augsburg noch kein einziges Mal gegen Gelsenkirchener gewinnen. In der Veltins-Arena gelang noch nicht mal ein Unentschieden. Sollte es dieses Mal gelingen, wird man bei Tipico mit einer Quote von 3,60 belohnt. Um Ansprüche auf die internationalen Plätze anzumelden, müsste der FCA jedoch unbedingt gewinnen. Bei Tipico steht die Quote dafür bei 4,20.

Bei uns finden Sie Wett-Tipps zu allen Partien der ersten und der zweiten Bundesliga. Alle Spiele der beiden Ligen können Sie per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!

 

 

Bayern will die Tabellenspitze verteidigen, Schalke muss sie erst erreichen

Am Dienstagabend gastieren die Bayern beim AS Rom (20.45 Uhr). Eins steht fest: Die Zuschauer erwartet ein spannendes Duell. Denn am dritten Spieltag der Champions League geht es in der Gruppe E um die Tabellenführung.

Als Tabellenführer reist der FC Bayern nach Rom und kann mit einem Sieg bei 2,00 (Tipico) seine Führung auf fünf Punkte ausbauen. Der Gastgeber peilt jedoch genau den Platz an, den die Münchner derzeit einnehmen. Mit 3,80-Erfolgsqoute bei Tipico wird es jedoch nicht leicht dieses Ziel zu erreichen, weiß auch AS-Coach Rudi Garcia. Bei einem Unentschieden mit der Quote von 3,75 bei bet365 ändert sich für beide Teams nichts. Außer, dass sich ManCity den Italienern bis auf zwei Punkte nähern könnte.
Zur selben Zeit hat Schalke 04 Gäste aus Portugal und mit 1,90 bei bet365 keine schlechten Chancen drei Punkte einzufahren und sich somit der Tabellenspitze zumindest zu nähern – vielleicht aber auch sie zu übernehmen, sollte Chelsea im Parallelspiel unerwartet gegen Maribor verlieren. Die Erfolgsquote für das momentane Tabellenschlusslicht aus Lissabon liegt bei 4,50 (Tipico). Sollte Sporting dennoch ein Unentschieden erkämpfen können, wird man bei bet365 mit einer Quote von 3,75 belohnt.

Alle Spiele der Champions League können Sie bei uns per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!

 

Bayerns Geisterspiel und Schalkes vermeintlich leichter Gegner

Zum Auftakt des zweiten Spieltages der Champions League reist der FC Bayern München am Dienstag zum alten Bekannten nach Moskau (18 Uhr). Schon vergangene Saison begegneten sich die beiden in der Gruppenphase. Später empfängt Schalke 04 Gäste aus Maribor (20.45 Uhr).

Der deutsche Meister muss zwar aufgrund einer UEFA-Sanktion gegen ZSKA ohne Zuschauer auskommen. Jedoch wollen sie wie in der vergangenen Spielzeit bei einer Erfolgsquote von 1,33 bei bet365 drei Punkte aus Moskau mitnehmen. Damit will Trainer Pep Guardiola „einen kleinen, aber guten Schritt nach vorne machen.“ Dabei wird ein Unentschieden mit 5,50 bei Tipico die Münchner kaum zufrieden stellen. Bei Moskaus Siegquote von 11,00 bei Tipico ist ein Erfolg gut möglich.
Auch für FC Schalke ist ein Sieg nach dem Remis gegen Chelsea Pflicht. Mit dem jüngsten Sieg gegen den Erzrivalen aus Deutschland haben die Gelsenkirchener genug Schwung für den Gegner aus Slowenien. Gegen den vermeintlich leichten Gegner liegt die Siegquote bei 1,33 (bet365). Dennoch darf sich Schalke nicht überschätzen. Die Erfolgsaussichten von Maribor schätzt bet365 auf 11,00. Ein Unentschieden ist bei Tipico 5,50 wert.

Alle Spiele der Champions League können Sie bei uns per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!

Erste Härtetests für Bayern und Schalke

Am Mittwoch steigen auch der deutsche Meister aus Bayern und Schalke 04 in die Königsklasse ein. Die Bayern haben gleich ein schweres Spiel gegen den englischen Meister Manchester City (20.45 Uhr). Schalke 04 gastiert bei einem nicht minderschweren Gegner.

Mit Manchester City, dem AS Rom und ZSKA Moskau haben die Münchner ein schweres Gruppenlos gezogen. Mit einer Siegquote gegen ManCity von 1,66 (bet365) hofft Bayern auf die Hochform von Xabi Alonso, der in kürzester Zeit zum Chef im Mittelfeld wurde. City ist bei einer Erfolgsquote von 5,25 bei Tipico zwar der Underdog der Partie, jedoch darf man die Engländer nicht unterschätzen. Sie starteten stark in die Saison, sind in der heimischen Liga bisher ungeschlagen. In der letzten Saison konnte sich Manchester sogar einen 3:2-Erfolg in München erkämpfen. Am Mittwoch ist den Briten mindestens ein Remis bei 4,33 (bet365) zuzutrauen.
Ob Schalke 04 ein Remis beim FC Chelsea zuzutrauen ist, ist fraglich. Die Quote dafür steht bei 5,75 (bet365). Mit 10,00 Erfolgsquote bei bet365 sind die Gelsenkirchener ein absoluter Underdog in London. Außerdem ist das Selbstbewusstsein des Teams nach nur einem Punkt aus den ersten drei Bundesligaspielen ziemlich im Keller. Und schon ist die Diskussion um den Trainer Jens Keller wieder entbrannt. Vergangene Saison kassierte Schalke gegen Chelsea zwei Niederlagen ohne einen Tor geschossen zu haben. Da wundert es nicht, dass die Erfolgsquote der Londoner bei 1,33 (bet365) liegt.

Alle Spiele der Champions League können Sie bei uns per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg und eine spannende CL-Saison!

 

Findet Bayern zurück auf Erfolgsspur?

Der Kracher des Bundesliga-Samstags steigt wenig überraschend in der Allianz-Arena. Dort gastiert der VfB Stuttgart (15.30 Uhr). Die Fans der Schwaben können einem schon leidtun, so viel haben sie mit ihrem zuletzt wieder mal wenig erfolgreichen Team schon durchmachen müssen. Nur einen Punkt holte der VfB aus den ersten zwei Spielen.

Wobei auch die Münchner haben zuletzt gegen Schalke Punkte liegen lassen – Traumstart in die Saison ist wohl danebengegangen. Umso mehr wollen sie wieder auf die Erfolgsspur zurückkommen. Die Quote dafür beträgt bei Tipico 1,17. Stuttgart kann mit 15,00 bei bet365 nur hoffen, dass die Personalprobleme der Bayern noch größere Auswirkungen haben, als gegen Schalke. Zuletzt meldete sich auch der Neuzugang Xabi Alonso mit einer Sprunggelenksblessur im FCB-Lazarett. Doch auch ohne ihn scheint selbst ein Unentschieden mit 7,50 bei bet365 eher unwahrscheinlich.
Am Abend (18.30 Uhr) gastiert dann Schalke in Gladbach. Borussia schaffte es zwar in die Europa-League-Gruppenphase, startete in die neue Bundeliga-Saison mit zwei Unentschieden und hat bisher nur ein einziges Tor erzielt. Dennoch werden die Gladbacher bei den Wettanbietern etwas favorisiert: 2,40 kann man bei Tipico auf sie setzen. 3,00 ist Schalkes Sieg bei bet365 wert. Nach einem 1:1 gegen den FC Bayern am vergangenen Spieltag, dürfte das Selbstvertrauen jedoch locker für ein Unentschieden mit 3,50 (Tipico) reichen. 

Bei uns finden Sie Wett-Tipps zu allen Partien der ersten und der zweiten Bundesliga. Alle Spiele der beiden Ligen können Sie per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg und eine spannende Bundesliga-Saison!

Bayern präsentiert seine neusten Zugänge

Der FC Bayern hat vor dem zweiten Spieltag noch mal zwei echte Pracht-Spieler auf dem Transfermarkt ergattert. Mehdi Benatia und Xabi Alonso sollen bereits am Samstag gegen Schalke (18.30 Uhr) im Kader stehen.

„Alonso ist sehr erfahren. Er hat alles miterlebt. Er ist ein Musterprofi und wird uns weiterhelfen. Er ist ein großer Fang“, war Bayern-Trainer Pep Guardiola voller Stolz auf seinen neuesten Zugang von Real Madrid. Der Spanier selbst will „wie ein Besessener“ arbeiten, um seiner neuen Mannschaft zu helfen. Auch in Mehdi Benatia setzt Guardiola große Hoffnungen. Bei einer Quote von 1,47 bei Tipico brauchen sich die Münchner jedoch kaum Sorgen machen. Die Gelsenkirchener spielen zwar zu Hause, doch genau dort haben sie gegen Bayern seit 2010 nicht mehr gewonnen. Sollte Schalke es morgen dennoch schaffen, ist es bei Tipico 7,00 wert. Ein Remis wird bei bet365 mit 4,75 bewertet.

Bei uns finden Sie Wett-Tipps zu allen Partien der ersten und der zweiten Bundesliga. Alle Spiele der beiden Ligen können Sie per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg und eine spannende Bundesliga-Saison!