Welche Spieler werden verabschiedet?

Die letzten Möglichkeiten in der Liga Einsatz zu zeigen kommen auf uns zu. Hinzu kommt der stetige Umbau der Vereine. Quasi jeder Verein ist aktiv auf der Suche nach Talenten und versuchen ihre Kader Geldbeutelgerecht zu gestallten. Nun gehört es zu den letzten Spielen der Liga turnusmäßig dazu, sich von den Spielern, die den Verein verlassen, entsprechend zu verabschieden. Wo werden also dieses Mal die Blumensträuße vergeben und Abschiedsreden durchs Mikrophon zum Besten gegeben?

Schalke wird seinen Starspieler Raul in die Wüste verabschieden.  Er hat gute Dienste geleistet und Schalke wird es schwer fallen seine Klasse zu ersetzen, aber dem Ruf des Geldes war Schalke nicht gewachsen. Der als deutscher Hoffnungsträger gebrandmarkte Marco Reus bleibt zwar in der deutschen Fußballbundesliga, nimmt aber nun trotzdem Abschied von Borussia Mönchengladbach. Auch Dante und Roman Neustädter und Ivica Olic verlassen ihre Vereine und ändern ihren Arbeitsgeber innerhalb der ersten Liga. Hans-Jörg Butt bleibt dem FC Bayern erhalten. In der neuen Position des Jugendkoordinators steht er weiterhin auf der Münchner Gehaltsliste.

Bei Bayer Leverkusen verabschieden sich 2 namhafte Größen. Rene Adler sagt Goodbye und Michael Ballack wird nach seinem wohlmöglich letzten Auftritt in der Bundesliga vermutlich in den USA sein Glück suchen. Hamburg begrüßt zwar einen neuen Toptorhüter mit Rene Adler geht jedoch mit Jarolim und Mladen Petric zukünftig getrennte Wege.  Mit Barrios verabschiedet sich ein Dortmunder in Richtung China. 12 Millionen fließen in die Gelb-Schwarze Kasse. Tim Wiese ist der nächste in der langen Liste der Abgänge. Wohin der exzentrische geht ist zurzeit noch nicht zur Aussprache gekommen.