Wett-Tipps 5. Spieltag Bundesliga

Hey Leute,
es ist englische Woche, daher wird es schon jetzt Zeit für die Wett-Tipps des 5. Spieltages der Bundesliga. Das Topspiel findet am Dienstag zwischen Schalke und Bayern statt. Und auch das Duell Hertha – Leverkusen am Mittwoch sowie die Begegnung Augsburg – Leipzig sind Highlights des Spieltages…alle Wett-Tipps zu diesen und allen anderen Spielen findet Ihr hier bei uns.

Gladbach – Stuttgart
Die Borussen haben in Leipzig ein Unentschieden erkämpft, was aller Ehren wert ist. Aber auch Stuttgart hatte am letzten Spieltag Grund zur Freude, denn es konnte gegen Wolfsburg der 2. Heimsieg der Saison eingefahren werden. Aufgrund des Heimrechts und der generell stärkeren Mannschaft der Fohlen tippe ich auf:

Heimsieg Gladbach

Quote bei bet365: 1,70

Schalke – Bayern:

Am Dienstag um 20:30 Uhr erwartet uns ein echtes Topspiel zwischen den Knappen und dem FCB.

Die Bayern haben mit dem Sieg gegen Mainz eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass sie keine Krise haben…allerdings fällt Manuel Neuer aufgrund eines erneuten Bruches im linken Fuß für die Hinrunde aus. Schalke kommt immer besser in Tritt, was die Bremen am letzten Spieltag leidvoll erfahren mussten. Besondere Brisanz hat die Personalie „Goretzka“, der ja schon bei den Bayern als potenzieller Neuzugang gehandelt wird.

Aber für die Bayern wird es auf Schalke sicher schwerer als gegen Mainz, nicht nur aufgrund des Auswärtsspiels. Die Gelsenkirchener werden sich zerreißen und das Stadion wird zum Hexenkessel. Sollte Schalke in Führung gehen, kann es eng werden für den FC Bayern. Ich glaube an eine frühe Führung der Schalker durch einen Torwartfehler von Ersatzmann Ulreich. Bayern rennt bis zur letzten Minute an und schießt kurz vor Schluss, wie immer, den Ausgleich. Daher mein Tipp:

Unentschieden

Quote bei bet365: 4,50

Augsburg – Leipzig:

Wenn mich im Laufe der noch kurzen Saison ein Team überrascht hat, dann war es der FC Augsburg. Mit sieben Punkten nach vier Spieltagen belegen die Schwaben einen beeindruckenden 7. Tabellenplatz. Direkt davor steht Leipzig, von denen hab ich eigentlich mehr erwartet. Aber ich glaube, die Bullen aus Sachsen sind insgesamt die bessere Mannschaft und konnten sich ein Bild von der Augsburger Stärke machen. Trainer Hasenhüttl wird sein Team wie immer offensiv spielen lassen und letztendlich werden die Leipziger wohl die Nase vorn haben. Daher mein Tipp:
Auswärtssieg RB leipzig

Quote bei bet365: 2,05

Wolfsburg – Bremen:
Ein Duell der Verlierer des letzten Spieltages. Bei den Wölfen hatte das den ersten Trainerrauswurf der Saison zur Folge. Martin Schmidt ist seit Sonntag neuer Trainer in Wolfsburg. Da neue Besen immer gut kehren, fällt meine Analyse kurz aus. Ich glaube an den Trainereffekt der Wolfsburger gegen schwache Bremer (ohne den verletzten Kruse), von daher mein Tipp:

Heimsieg Wolfsburg

Quote bei bet365: 2,05

Köln – Frankfurt:
Das nächste Verlierer-Duell! Für den FC Köln und Trainer Peter Stöger geht es nach vier Niederlagen und Platz 18 in der Tabelle fast schon um alles. Aber auch Frankfurts Heimniederlage gegen Augsburg hat sicherlich nicht zur Steigerung des Selbstbewusstseins beigetragen. Frankfurts Trainer Kovac hofft auf einen ähnlichen Spielverlauf wie beim siegreichen Auswärtsspiel in Gladbach. Doch Köln wird sich zerreißen und hat mit den Hessen einen gleichwertigen Gegner vor sich. Daher mein Tipp:

Unentschieden

Quote bei bet365: 3,10

Hertha – Leverkusen:

Berlin hat nun dreimal hintereinander Unentschieden gespielt (Bremen, Bilbao, Hoffenheim). Leverkusen dagegen hat sich mit dem 4:0 gegen Freiburg befreit und kann nach einigermaßen verpatztem Start zunächst durchatmen. Insbesondere Volland lief zu alter Stärke auf. Aber Hertha ist eben nicht Freiburg und die alte Dame ist gerade in der Abwehr gut besetzt (Plattenhardt, Langkamp, Rekik). Sollte es den Berlinern also gelingen, die Leverkusener von Ihrem Tor fern zu halten und Ibisevic sein erstes Saisontor schießen, glaube ich an einen Sieg der Hertha. Daher mein Tipp:

Heimsieg Hertha BSC

Quote bei bet365: 3,25

Freiburg – Hannover:
Mit Hannover 96 kommt die Überraschungsmannschaft in den Breisgau. Freiburg steht nach dem 0:4 gegen Leverkusen und zwei Punkten insgesamt schon stark unter Druck. Aber der Trainerfuchs Streich wird sich schon was einfallen lassen. Und irgendwann muss der Niederlechner ja auch mal wieder treffen. Aber Hannover hat einen Lauf und an der Seitenlinie mit Breitenreiter einen durchaus erfolgreichen Trainer stehen. Mein Gefühl sagt mir es wird eine Punkteteilung, daher mein Tipp:

Unentschieden

Quote bei bet365: 3,25

HSV – Dortmund:

Eben war der HSV noch Tabellenführer und schon sind sie wieder im Mittelfeld angekommen. Und nach diesem Spieltag können sich die Hamburger wohl noch weiter nach unten orientieren, denn mit dem BVB kommt der Tabellenführer der Bundesliga. Und da der HSV auch noch eine lange Verletztenliste hat (u.a. Müller, Hunt, Kostic) glaube ich an einen souveränen Auswärtssieg der Dortmunder. Mein Tipp lautet also:
Auswärtssieg BVB

Quote bei bet365: 1,44

Mainz – Hoffenheim:
Der FSV Mainz muss sich nach dem 0:4 in Leverkusen erst mal ein bisschen erholen. Lange Zeit blieb Ihnen wegen der englischen Woche ja nicht, aber die Hoffenheimer spielen durch den Europapokal nun schon die zweite englische Woche hintereinander. Das könnte den Mainzern zum Vorteil gereichen zumal das Unentschieden gegen Hertha schon ein bisschen an den Nerven der TSG zerrte. Doch Mainz hat außer den Sieg gegen Leverkusen bisher nur verloren und das auch noch gegen beide Aufsteiger und, nagut, gegen Bayern… Da Sandro Wagner nun aber auch wieder ins Tor trifft, dürfte es für die Mainzer wohl die nächste Niederlage geben, daher mein Tipp:

Auswärtssieg Hoffenheim

Quote bei bet365: 2,60