Wolfsburgs Premiere gegen Inter Mailand

Auf den VfL Wolfsburg wartet am Donnerstag (19 Uhr) im Achtelfinale der Europa League ein ganz neuer Gegner. Noch nie begegnete der letzte verbliebene Bundesligist dem FC Internazionale aus Mailand auf dem Spielfeld. Die Deutschen müssen auf der Hut sein, denn die Italiener sind in dieser Europa-League-Saison bisher unbesiegt.

Wolfsburg kann allerdings auch eine gute Bilanz vorzeigen. In seinen letzten drei Europapokal-Spielen hat der VfL keinen Gegentreffer kassiert. Auch die Heimspielbilanz in dieser Saison lässt sich zeigen: 2 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage. Inters letzte drei Europapokal-Auswärtsspiele endeten mit einem Unentschieden. Für Wolfsburg wäre ein Remis bei 3,75 (bet365) allerdings kein Wunschergebnis. Bei einer Erfolgsquote von 1,70 bei bet365 will Wolfsburg vorlegen, um eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel zu haben. Ein Sieg von Inter würde den Einzug ins Viertelfinale nur noch schwerer machen. Allerdings bringt Inters Erfolg bei tipico und anderen Wettanbietern eine schöne Quote von 5,00.

Alle Spiele der Europa League können Sie per Live-Video verfolgen. Unser Quoten-Vergleich hilft, Ihre Wette richtig zu platzieren. Viel Erfolg!